Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Hier findest du diverse Informationen über unsere vielfältige Kinder- und Jugendarbeit.

Nächste Anlässe

Die nachfolgend aufgelisteten Anlässe findest du jeweils auch unter den entsprechenden Gruppen

Teenie-Club
Fr 08.03.2024 19:00 - 22:00
Ameisli
Sa 09.03.2024 13:45 - 16:30
Jungschar
Sa 09.03.2024 13:45 - 17:00
energy church
So 10.03.2024 19:00 - 20:00
Godi Amriswil
So 17.03.2024 19:00 - 21:00
Teenie-Club
Fr 22.03.2024 19:00 - 22:00
Ameisli
Sa 23.03.2024 13:45 - 16:30
Jungschar
Sa 23.03.2024 13:45 - 17:00
energy
So 24.03.2024 09:30 - 10:30
Teenie-Club
Fr 19.04.2024 19:00 - 22:00
Ameisli
Sa 20.04.2024 13:45 - 16:30
Jungschar
Sa 20.04.2024 13:45 - 17:00

Weitere Einträge

Berichte

Uf und devo
, Bauer Jonathan
  • Im neuen Semester folgen wir der Geschichte von Ruth. Doch zuerst ging es um die spätere Schwiegermutter von Ruth. Noomi verliess das Land Israel aufgrund einer Hungersnot und zog mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen nach Moab. Auch bei uns in der Ameisli fehlte das Essen und Trinken. So machten wir uns im Dorf auf die Suche nach etwas Essbarem, klingelten bei vielen Menschen, die selber kaum etwas hatten und uns doch mehr oder weniger geniessbare Dinge gaben. Nach langer Reise durchs ganze Dorf und kurz bevor wir aufgaben, gelangten wir wie Noomi nach Moab. Dort herrschte keine Hungersnot. So gab es schlussendlich sogar Kuchen zum Zvieri.
Garten
, Bauer Jonathan
  • Beim letzten Teil der Ameislibaustelle ging es um den Garten. Passend zum Thema machten wir uns in den verschneiten Ameisliwald auf und bestaunten die Schönheit der Natur im Winter. Dann gings zurück zum KiZe, um in Eierkartons Kresse und Blumen anzusäen. So nahm jedes Kind ein Stück Garten mit nach Hause.
Ameisli & Jungschi
, Grossniklaus Silvan
  • Am Neujahrsapero der Gemeinde haben wir Punsch und Schlangenbrot angeboten. Für die Kinder gab es eine Schatztruhe mit einer kleinen Überraschung darin, die Zahlen für das Zahlenschloss mussten sie auf dem Schulgelände suchen. Nach dem Neujahrsapero haben wir mit den Ameisli- & Jungschi-Kinder Zmittag gegessen. Nach dem Singen und der Andacht haben wir uns beim Räuber und Polli ausgetobt.
Ameisli-Weihnacht
, Bauer Jonathan
  • Bei kalten Temperaturen und Schneeregen trudelten die Ameisli-Kindern mit ihren Familien auf dem Ottenberg ein. Doch bevor es zum warmen Feuer und der feinen Kürbissuppe ging, spazierten die Familien in Gruppen durch den Wald. Auf dem Weg hörten sie wie verschiedene Tiere darüber diskutierten, was das wichtigste an Weihnachten sei, bis der Esel als letztes Tier entgegnete: "Es ist das Kind in der Krippe". Ja, die Geburt von Jesus ist das wichtigste an Weihnachten!
Dach
, Bauer Jonathan
  • Auf der Ameisli-Baustelle geht es voran und so sind wir bereits beim Dach angelangt. Gemeinsam schnappten wir uns ein paar Regenschirme und merkten, dass der Regenschirm wie das Dach eines Hauses uns vor Regen und Unwetter schützt. Genau so beschützt uns auch Gott in unserem Leben! Anschliessend backten und bauten wir passend zur Weihnachtszeit Lebkuchenhäuser und verzierten sie.

Weitere Einträge